Christdemokraten für das Leben im neuen Erzgebirgskreis

CDL - Für das Leben„Christdemokraten für das Leben e.V.“ ist als einzige bundesweite Initiative politisch und parlamentarisch für Lebensrecht und Lebensschutz unterwegs. Sie engagiert sich vor allem für das Menschenrecht des hilflosen und ungeborenen Lebens, gegen Abtreibung, Klonen und Selektion, für die Achtung des Lebens bis zu seinem natürlichen Ende und gegen Euthanasie.

Auch im neuen Erzgebirgskreis (ANA, ASZ, MEK, STL) wollen Christdemokraten den Lebensschutz durch politisches Handeln und
Bewusstseinsbildung verstärken. Jeder Mensch hat Anspruch auf Achtung seiner Würde und seines unveräußerlichen Rechts auf Leben, ob er stark ist oder schwach, reich oder arm, gesund oder krank, geboren oder noch ungeboren. Die aus seiner Gottesebenbildlichkeit entspringende Menschenwürde und das Recht auf Leben sind Grundlage und Voraussetzung aller menschlichen Rechte und Verpflichtungen.

Im Namen des CDL-Bundesvorstandes und des Landesvorstandes Sachsen laden wir herzlich ein zu einer kleinen Festveranstaltung anlässlich der Gründung des Kreisverbandes ERZGEBIRGE der Christdemokraten für das Leben e.V. (CDL ERZGEBIRGE)

am 18. Januar 2008, 19.30 Uhr
im Evangelischen Gymnasium Erzgebirge
(Str. d. Freundschaft 11, 09456 Annaberg-Buchholz)

Gastreferent ist Dr. Fritz Hähle, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag.

Bitte bringen Sie Freunde und Bekannte mit! Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie herzlich um Anmeldung im Kontaktbüro der Gründungsinitiative:

Kontaktbüro Gründungsinitiative „CDL ERZGEBIRGE“,
Thomas Schneider, Alter Schulweg 3, 08359 Breitenbrunn,
Tel. 037756–1432, Fax: 037756–1435,
E-Mail: thomas.schneider(Replace this parenthesis with the @ sign)idea.de

Herzliche Grüße und Gott befohlen!
Ihr Thomas Schneider
i.A. der Gründungsinitiative

Über Redaktion, David Decker

• Internetbeauftragter des CDU-Kreisverbandes Erzgebirge
• Stellvertretender Kreisvorsitzender der CDL-Erzgebirge
• Webredaktion CDA-Erzgebirge.de / FU-Erzgebirge.de / FU-Annaberg.de