Günter Baumann im Gespräch mit Schülern in Zschorlau

Im Rahmen seiner Wahlkreisarbeit versucht der Bundestagsabgeordnete Günter Baumann (CDU) auch regelmäßig mit Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. — Am 8. Januar war der Politiker in der Mittelschule in Zschorlau und diskutierte zwei Stunden mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 9 b im Gemeinschaftskundeunterricht.

Günter Baumann und die Klasse 9b der Mittelschule Zschorlau
Bild: Günter Baumann und die Klasse 9b der Mittelschule Zschorlau

Nachdem Baumann seine Aufgabenfelder in der Bundespolitik im Innenausschuss und im Petitionsausschuss und seine Tätigkeit im Wahlkreis erläutert hatte, wurden recht rege aktuelle Themen diskutiert. Die Palette erstreckte sich von Familien- und Jugendpolitik, der Möglichkeit der Schaffung von Arbeitsplätzen, der Sicherheitspolitik in Deutschland und der Welt, dem Kampf gegen Terrorismus, Auslandseinsätzen der Bundeswehr bis hin zur gegenwärtig anstehenden Verwaltungs- und Kreisreform in Sachsen. Günter Baumann, „es war erstaunlich für mich, dass Jugendliche bereits in der 9. Klasse für vielfältige Themen interessiert und aufgeschlossen sind und sich eigene Meinungen gebildet haben die sie auch vertreten.“

Quelle: Büro Günter Baumann MdB

Über Redaktion, David Decker

• Internetbeauftragter des CDU-Kreisverbandes Erzgebirge
• Stellvertretender Kreisvorsitzender der CDL-Erzgebirge
• Webredaktion CDA-Erzgebirge.de / FU-Erzgebirge.de / FU-Annaberg.de