Baumann (CDU): Meinungen zu Stammzellen bitte

KabelJournal-Pressebericht:

Günter Baumann MdB(MT) BERLIN/ ERZGEBIRGE: Da die Entscheidung zum weiteren Umgang mit embryonalen Stammzellen auch für den erzgebirgischen CDU-Bundestagsabgeordneten Günter Baumann (Bild; KJ-Archiv) eine schwerwiegende Gewissensentscheidung ist, bittet er die Bürgerinnen und Bürger seines Bundestagswahlkreises um Ihre Meinung.

Einzelheiten zu den Gesetzentwürfen sind auf der Homepage www.guenter-baumann.de zu finden. Über einen direkten Link können bis zum 10. März Meinungen und Anregungen an Günter Baumann gesendet werden.

Fünf fraktionsübergreifende, eingebrachte Änderungsanträge zum derzeit gültigen Stammzellgesetz reichen vom völligen Verbot des Imports von embryonalen Stammzellen zum Schutz der Menschenwürde der Embryonen bis zur vollständigen Freigabe des Imports für eine größtmögliche Forschungsfreiheit der Medizin.

Quelle: KabelJournal-Nachrichten
(Hervorhebungen durch die Redaktion cdu-erzgebirge.de)

Über Redaktion, David Decker

• Internetbeauftragter des CDU-Kreisverbandes Erzgebirge
• Stellvertretender Kreisvorsitzender der CDL-Erzgebirge
• Webredaktion CDA-Erzgebirge.de / FU-Erzgebirge.de / FU-Annaberg.de