Spatenstich für Millioneninvestition bei IDT in Annaberg

Spatenstich in Annaberg
Zum Bild: Spatenstich in Annaberg.

Die IDT Industrie- und Dichtungstechnik, Werk Kupferring GmbH Annaberg, stellt bereits seit 1924 Dichtungen her und hatte in den letzten Jahren eine erfolgreiche Entwicklung. Im Werk Annaberg sind etwa 100 Beschäftigte mit der Herstellung verschiedenster Dichtungen beschäftigt.

Wegen der hervorragenden Auftragslage soll eine neue Produktionshalle mit einer Investition von 4,5 Mill. EURO gebaut und dadurch können 10 bis 15 neue Arbeitskräfte beschäftigt werden.

Am 29. Februar 2008 war Spatenstich für den Neubau unter Teilnahme zahlreicher Politiker: Ministerpräsident Prof. Milbradt, Kultusminister Steffen Flath, Bundestagsabgeordneter Günter Baumann, Landrat Jürgen Förster, Annabergs Oberbürgermeisterin Barbara Klepsch.

Die Politiker nutzten die Gelegenheit für einen Betriebsrundgang
Zum Bild: Die Politiker nutzten die Gelegenheit für einen Betriebsrundgang.

Quelle: Büro Günter Baumann MdB

Über Redaktion, David Decker

• Internetbeauftragter des CDU-Kreisverbandes Erzgebirge
• Stellvertretender Kreisvorsitzender der CDL-Erzgebirge
• Webredaktion CDA-Erzgebirge.de / FU-Erzgebirge.de / FU-Annaberg.de