Baumann (CDU) besucht Metallverarbeitungsbetrieb

KabelJournal-Pressebericht:

Günter Baumann MdB während des Rundgangs(Chr) GRÜNHAIN-BEIERFELD: Die dmb Metallverarbeitungs GmbH und Co. KG in Grünhain-Beierfeld wird 2008 investieren. Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Günter Baumann bei einem Firmenbesuch von Geschäftsführer Ludger Droege erfuhr, ist der Bau einer neuen Halle mit einem 630-Tonnen-Stanzautomaten vorgesehen.

Die Beierfelder Firma entwickelt sich nach Aussage des Geschäftsführers seit ihrer Gründung 1992 ständig weiter. Mit 100 Mitarbeitern und jährlich 2 bis 3 neuen Auszubildenden gehört das Unternehmen zu einer festen Größe in der Metallverarbeitung. Die mehrfach zertifizierte Firma exportiert in Länder der ganzen Welt.

Günther Baumann begeisterte vor allem das gute Arbeitsklima und die Aussicht auf Beierfeld.

Zum Bild oben (v.l.n.r.): Günter Baumann, Bernd Heinz von der “Freien Presse” und Ludger Droege während des Betriebsrundgangs.

Quelle: KabelJournal-Nachrichten

Über Redaktion, David Decker

• Internetbeauftragter des CDU-Kreisverbandes Erzgebirge
• Stellvertretender Kreisvorsitzender der CDL-Erzgebirge
• Webredaktion CDA-Erzgebirge.de / FU-Erzgebirge.de / FU-Annaberg.de