Flath will für CDU Fraktions-Chef sein

“Freie Presse” Pressebericht:

München. Steffen Flath freut sich über den Vorschlag von Fritz Hähle, dass er dessen Nachfolge als Fraktionschef der Sachsen-CDU antreten soll. “Diese Funktion ist aus Sicht der Partei wichtiger als die eines Ministers. Beides gleichzeitig geht aber nicht”, erklärte Flath gestern am Telefon. Der Buchholzer war gerade in München, wo er mit vier weiteren Kultusministern einen ersten Schritt auf dem Weg zu einem einheitlichen Abitur in Deutschland vereinbart hatte. “Leider geht dieses Thema heute nahezu unter”, bedauerte er angesichts der Rücktrittserklärung von Ministerpräsident Milbradt. (mas)

Quelle: Freie Presse, Annaberger Ausgabe, 15.04.2008

Über Redaktion, David Decker

• Internetbeauftragter des CDU-Kreisverbandes Erzgebirge
• Stellvertretender Kreisvorsitzender der CDL-Erzgebirge
• Webredaktion CDA-Erzgebirge.de / FU-Erzgebirge.de / FU-Annaberg.de