Großen Anteil am Aufbau des Freistaates Sachsen

CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Fritz Hähle hat Ministerpräsident Prof. Dr. Georg Milbradt großen Respekt gezollt.

Dr. Fritz Hähle, CDU-Fraktionschef Sachsen„Seine Entscheidung, den Weg für einen Neubeginn freizumachen und den Übergang im Amt des CDU-Landesvorsitzenden und des Ministerpräsidenten zu begleiten, ist im höchsten Maße ehrenwert. Georg Milbradts Regierung war und ist erfolgreich. Ohne ihn stünde der Freistaat Sachsen bei weitem nicht so gut da. Sachsens Wirtschaft wächst enorm, die Arbeitslosigkeit sinkt und Sachsen hat nach wie vor die solidesten Finanzen aller neuen Bundesländer. Wir sind Vorreiter in der Bildungspolitik und haben die frühkindliche Bildung gestärkt. Die Familien stehen im Mittelpunkt CDU-geführter Politik.

Ich danke Georg Milbradt im Namen der CDU-Landtagsfraktion sehr herzlich für seine erfolgreiche Arbeit als Ministerpräsident seit 2002 und als Finanzminister seit 1990. Er hat sich große Verdienste beim Aufbau des Freistaates Sachsen erworben. Sein Nachfolger kann auf einem soliden Fundament weiterbauen.

Dass die SPD die Koalition mit uns fortführen will, begrüße ich. Die Oppositionsparteien fordere ich auf, zu solider sachlicher Arbeit zum Wohle des Landes zurück zu kehren.“

Quelle: Pressestelle der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages, 14. April 2008

Über Redaktion, David Decker

• Internetbeauftragter des CDU-Kreisverbandes Erzgebirge
• Stellvertretender Kreisvorsitzender der CDL-Erzgebirge
• Webredaktion CDA-Erzgebirge.de / FU-Erzgebirge.de / FU-Annaberg.de