Frank Vogel deutlich vorn! — Er steht für Gestaltungswille und das Zusammenführen unseres Erzgebirges

22. Juni – nochmal: FRANK VOGEL!

Der CDU-Kandidat geht mit breiter Unterstützung in den Endspurt am 22. Juni

(Sosa/ Annaberg.) Frank Vogel, der Kandidat des CDU-Kreisverbandes Erzgebirge geht mit großer Zuversicht in den 2. Wahlgang zur Landratswahl am Sonntag, den 22. Juni 2008. Der CDU-Kreisvorstand Erzgebirge steht einstimmig hinter ihm, ebenso der gesamte Kreisverband in großer Geschlossenheit. Es ist eine Aufbruchstimmung zu verspüren.

Frank Vogel wurde am 9. Juni 2007 zum Vorsitzenden der Union im Erzgebirge gewählt und am 23. Februar 2008 zum Landratskandidaten nominiert – beide Male mit übergroßer Mehrheit! Ausschlaggebend sind seine große Erfahrung und seine Fachkompetenz, gerade wenn es um das Zusammenführen der vier bisherigen Landkreise geht.

In den letzten Monaten bereiste Frank Vogel intensiv das Gebiet des neuen Erzgebirgskreises und bekam unglaublich viel Zuspruch aus allen Teilen unserer Bevölkerung sowie aus allen vier Kreisen. Dieser Zuspruch für den bodenständigen und volksnahen Sosaer mündete in dem überragenden Wahlergebnis vom ersten Wahlgang (8.6.), wo er mit 42,9 % der Stimmen mehr als doppelt soviel erhielt, wie der nächste Mitwerber. Diese Zahlen sprechen für sich!

Doch nun heißt es, in den Endspurt zu gehen: Schaffen Sie klare Verhältnisse im Erzgebirge. Stimmen Sie für Kompetenz, Erfahrung und aktive Gestaltung. Stimmen Sie für vernünftige Sachpolitik im Interesse aller Erzgebirger. — Geben Sie Ihre Stimme noch einmal Frank Vogel!

 
Die Wahllokale haben von 8 – 18 Uhr geöffnet am 22. Juni. — Es genügt die Vorlage Ihres Personalausweises.

 
Danke für Ihre Stimme – Danke für Ihr Vertrauen!
Mit einem herzlichen „Glück auf!“
Ihre Union im Erzgebirge