PRESSEMITTEILUNG Sitzung des CDU-Kreisvorstandes am 13. Juni 2008

Annaberg-Buchholz (CB). Am 13. Juni traf sich der CDU-Kreisvorstand in Annaberg-Buchholz, um die letzten Schritte in Vorbereitung des zweiten Wahlganges am 22. Juni 2008 zu besprechen.
Einstimmig wurde eingeschätzt, dass der Landratskandidat der CDU-Erzgebirge, Frank Vogel, mit dem Wahlergebnis von 42,9 Prozent am 8. Juni gut im Rennen liegt. Es ist allerdings notwendig, dass viele Wählerinnen und Wähler am 22. Juni zum zweiten Wahlgang von ihrem Wahlrecht gebrauch machen und ihm erneut das Vertrauen, durch Abgabe ihrer Stimme, aussprechen.
„Als Nicht-Amtsinhaber habe ich am 8. Juni ein gutes Ergebnis erreicht. Darauf lässt sich aufbauen. Es kommt jetzt noch einmal darauf an,eine hohe Wahlbeteiligung zu erreichen“, sagte Frank Vogel.
Ab kommender Woche wird Frank Vogel wieder in den Landkreisen Annaberg, Aue-Schwarzenberg, Mittleres Erzgebirge und Stollberg unterwegs sein. Die Bürgerinnen und Bürger haben an den Ständen der CDU die Möglichkeit, mit Landratskandidat Frank Vogel ins Gespräch zu kommen.
An dieser Stelle wird noch einmal darauf hingewiesen, dass die Wahllokale am 22. Juni in der Zeit von 8 bis 18 Uhr geöffnet haben und für den zweiten Wahlgang das Vorlegen des Personalausweises genügt. Ab heute (13.6.) besteht die Möglichkeit der Briefwahl.