Haushalt für den Erzgebirgskreis beschlossene Sache

Mit der Mehrheit der Kreisräte der CDU und FDP, wurde in der heutigen (4. März) Kreistagssitzung der Haushalt für den Erzgebirgskreis beschlossen. Damit ist die Handlungsfähigkeit des Erzgebirgskreises für das Jahr 2010 sichergestellt. Der Haushaltsplan sieht Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 341.174.000 Euro vor. Davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt 283.689.000 Euro und auf den Vermögenshaushalt 57.485.000 Euro. Dr. Steffen Laub, Fraktionsvorsitzender der CDU im Kreistag betonte, dass der 2010er Haushalt auch einen Interessensausgleich zwischen dem Landkreis und den Kommunen darstellt. Er dankte ausdrücklich der Verwaltung des Landkreises und Landrat Frank Vogel für die geleistete Arbeit. Die CDU-Fraktion hatte sich im Vorfeld der Kreistagssitzung auf insgesamt fünf Fraktionsklausuren intensiv mit dem aktuellen Haushalt auseinandergesetzt.