4. Mittelstandsball mit über 100 Gäste auf den Greifensteinen

Am Samstag, dem 17. April, luden der CDU-Kreisverband Erzgebirge und der Ortsverband Geyer als Hauptorganisator  nun schon traditionell, Unternehmerinnen, Unternehmer und Vertreter aus der regionalen Politik, zu einem gemütlichen Abend ins Berghotel „Greifensteine“ ein. Über 100 Gäste, unter ihnen Landrat Frank Vogel, der Fraktionsvorsitzende der Sächsischen CDU im Landtag, Steffen Flath und der Bundestagsabgeordnete Günter Baumann, folgten der Einladung an diesem herrlichen Frühlingstag.

Viele der Anwesenden waren schon zum vierten Mal zur Veranstaltung gekommen, aber auch etliche neue Besucher fanden den Weg in den Saal des Berghotels. Der kurzen Eröffnung durch  Steffen Flath und Frank Vogel, folgte der Anstoß mit einem Glas Sekt auf einen schönen Abend, der in diesem Jahr musikalisch durch die Band „Mr. Longdrink & seine Barhocker“ aus Thum umrahmt wurde. Sie sorgten dann auch mit Oldies der ’60er und ’70er Jahre für eine volle Tanzfläche.

Kultureller Höhepunkt des Abends war der Auftritt des Modespektakels „VETOS CIVITAS“. Die Damen und Herren des Vereins aus Gelenau zeigten dem Publikum eine Modenschau im Wandel der Zeiten. Von den Anfängen des 16. Jahrhunderts, bis hin zu den 1910er Jahren, bekamen die Gäste einen Einblick in die teils aufwendigen Kleidung der einzelnen Epochen, wie z.B. der Zeit des Rokoko oder Barock. Auch dieses Jahr bot der Mittelstandsball die Gelegenheit in ungezwungener Atmosphäre viele interessante und nützliche Gespräche zu führen und einen schönen Tanzabend zu verbringen. Mittlerweile hat sich diese Veranstaltung schon zur Tradition entwickelt und ihren Platz im April eines jeden Jahres gefunden.