Regionalkonferenz in Großrückerswalde

Am 12. April fand im Landgasthof Wemmer in Großrückerswalde eine Regionalkonferenz für die CDU-Ortsvorsitzenden aus den Gebieten Annaberg und Mittleres Erzgebirge statt.

CDU-Kreisvorsitzender, Frank Vogel, ging auf Themenschwerpunkte im Erzgebirgskreis ein. Ein Thema war der Haushalt des Erzgebirgskreises, der 2010 ausgeglichen und von der Landesdirektion genehmigt wurde. 2011 und in den folgenden Jahren, wird ein ausgeglichener Haushalt allerdings nicht mehr möglich sein, weil Zuschüsse in Größenordnungen wegbrechen und die Kosten für Sozialleistung wahrscheinlich steigen werden.
Ebenfalls Gast an diesem Abend war Steffen Flath, Fraktionsvorsitzender der CDU im Sächsischen Landtag. Er ging in seinen Ausführungen auf die Arbeit der CDU in Dresden ein.

Im Anschluss an die Vorträge wurden langjährige Mitglieder der CDU geehrt. Es gab Urkunden für 25, 40, 50, 55, 60 und 65 Jahre Mittgliedschaft in der CDU. Die nächste Regionalkonferenz findet morgen (14.4.) für den Raum Aue und Stollberg in Zwönitz statt.