Marco Wanderwitz besucht Evangelische Mittelschule Lunzenau

2010-05-28LunzenauLunzenau. Am 28. Mai 2010 besuchte der heimische Wahlkreisabgeordnete des Deutschen Bundestages Marco Wanderwitz die Evangelische Mittelschule Lunzenau.

Mit dabei waren Bürgermeister Ronny Hofmann und der Lunzenauer Europaabgeordnete Dr. Peter Jahr, der gleichzeitig Vorsitzender des Schulvereines ist.

Im Mittelpunkt des Besuches stand der Dialog mit den Schülern. Marco Wanderwitz erläuterte den Achtklässlern seinen “Arbeitsalltag” in Berlin und im Wahlkreis.

Ein weiteres Thema war das Wesen der Demokratie. “Gerade im 20. Jahr der Deutschen Einheit ist es besonders wichtig, jungen Menschen vor Augen zu führen, wie Demokratie funktioniert und welch hohen Stellenwert sie für unsere freiheitliche Gesellschaft und damit die Freiheit jedes Einzelnen hat, und vor allem, dass Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist. Es ist wichtig, sie jeden Tag zu leben und aktiv für ihren Erhalt zu kämpfen”, so Marco Wanderwitz.

Dr. Peter Jahr verdeutlichte anhand des Beispiels des Klassensprechers, was Basisdemokratie ist und dass der Einsatz schon im Kleinen wichtig ist. Bürgermeister Ronny Hofmann wies auf die Wichtigkeit der kommunalen Selbstverwaltung und der ehrenamtlichen Stadtratsarbeit hin, zu der er auch junge Menschen immer wieder ermutigt.

Da aber alle Theorie grau ist, hat Marco Wanderwitz die Klasse zu einem Besuch nach Berlin eingeladen. Die Schülerinnen und Schüler werden so hautnah die Arbeit des Bundestages kennenlernen. Neben dem Besuch des Bundestages ist auch ein Besuch des Bundeskanzleramtes geplant.