Johanngeorgenstädter erhält Landespreis

Alexander Krauß MdL, vertritt die Region Schwarzenberg im Sächsischen Landtag.

Alexander Krauß MdL, vertritt die Region Schwarzenberg im Sächsischen Landtag.

Frank Teller aus Johanngeorgenstadt hat am Freitagabend in Dresden den 2. Preis des Sächsischen Landespreises für Heimatforschung erhalten. Damit wurde sein Buch “Umbruch – Aufbruch – Abbruch: Johanngeorgenstadt 1945 – 1961 gewürdigt. Kultusminister Roland Wöller überreichte den Preis, der mit 1500 Euro dotiert ist.
“Ich freue mich über die Auszeichnung für Frank Teller, weil sein Buch sehr faktenreich und spannend geschrieben ist”, sagte Landtagsabgeordneter Alexander Krauß. Die Wismut-Zeit in der Bergstadt werde plastisch geschildert. Mit dem Sächsischen Landespreis werden herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Heimatforschung ausgezeichnet. In diesem Jahr lagen 135 Bewerbungen vor. Neben seiner Tätigkeit als Heimatforscher ist Frank Teller Vorsitzender des Fördervereins Pferdegöpel. Für sein Buch erhielt er in diesem Jahr bereits den Ehrenpreis der Stadt Johanngeorgenstadt.