Archiv für Juli 2010

Neuer Ortsvorstand gewählt – Anton im Amt bestätigt

Niederwürschnitz. Am vergangenen Freitag wurde Rico Anton erneut einstimmig zum Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Niederwürschnitz gewählt. Der 32-jährige Diplom- Verwaltungswirt führt die Niederwürschnitzer CDU seit 2008. … [Weiterlesen...]

Elternwille in Hamburg bestätigt auch die Bildungspolitik in Sachsen

„Das Ergebnis des Volksentscheides in Hamburg zeigt deutlich, dass die Eltern nichts von Gleichmacherei und Gemeinschaftsschulen halten. Es bestärkt uns in Sachsen, am gegliederten Schulsystem mit vierjähriger Grundschule und … [Weiterlesen...]

Staatsminister Beermann zu Gast in Hohenstein-Ernstthal und Limbach-Oberfrohna

Auf Einladung des heimischen Wahlkreisabgeordneten des Deutschen Bundestages Marco Wanderwitz besuchte am 15. Juli der Chef der Sächsischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten Dr. Johannes Beermann die … [Weiterlesen...]

Forschungsprojektförderungen in 23 heimischen Betrieben für 4,51 Millionen Euro

Ein zentrales Projekt der christlich-liberalen Koalition ist die Stärkung der Innovationsfähigkeit in unserem Land. Deshalb haben wir in unserem Koalitionsvertrag vereinbart, in dieser Legislaturperiode zusätzliche Investitionen … [Weiterlesen...]

Horst Dippel: Ferienjobs für Jugendliche bleiben anrechnungsfrei

Eine gute Nachricht hat der Kreisvorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), der CDU-Sozialausschüsse des Erzgebirgskreis, Horst Dippel, zur Ferienzeit für junge Leute bereit: … [Weiterlesen...]

Städtebaufördergelder für Aue und Johanngeorgenstadt genehmigt

Angesichts der Bedeutung der Stadtzentren als sozialer und kultureller Kern einer Gemeinschaft haben Bund und Länder in der Städtebauförderung das Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgelegt. Mit den Finanzhilfen aus … [Weiterlesen...]

Marco Wanderwitz und Uta Windisch bei der Bundesversammlung

Auch der heimische Bundestagsabgeordnete Marco Wanderwitz und Landtagsabgeordnete Uta Windisch haben am letzten Mittwoch an der Bundesversammlung im Berliner Reichstag teilgenommen. Insgesamt 1244 Wahlmänner und –frauen aus allen … [Weiterlesen...]