Ministerium muss für kirchliche Jugendverbände Lösung suchen

Alexander Krauss, vertritt die Region Schwarzenberg im Sächsischen Landtag.

Alexander Krauss, vertritt die Region Schwarzenberg im Sächsischen Landtag.

Zur Förderung der Jugendverbände in Sachsen erklärt Alexander Krauß, sozialpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion: „Bereits seit über einem Jahr wissen die überörtlichen Jugendverbände, dass auch sie einen Solidarbeitrag leisten müssen, damit die Kinder und Jugendlichen von heute, morgen nicht in Schulden ertrinken. Die Jugenddachverbände in Sachsen erhalten in diesem Jahr das Geld für über 50 Stellen. Das ist eine sehr ordentliche personelle Ausstattung. Nichtsdestotrotz sind dies zehn Stellen weniger als in der Vergangenheit. Es fällt auf, dass die Einsparungen vor allem von den mitgliedsstarken kirchlichen Jugendverbänden erbracht werden sollen. Warum die kirchlichen Jugendverbände dreimal so stark betroffen sind wie die anderen Verbände ist nicht nachvollziehbar. Eine wertgebundene Jugendarbeit ist und bleibt für Sachsen wichtig. Ich erwarte vom Sozialministerium, dass es zusammen mit dem Kommunalen Sozialverband für diese Verbände eine Lösung sucht.“