Vor 10 Jahren schloss das Frauengefängnis Hoheneck seine Pforten – Frauen Union Erzgebirge lädt zur Besichtigung ein

Schloß Hoheneck ehemaliges Frauengefängnis

Schloß Hoheneck ehemaliges Frauengefängnis

In diesem Jahr jährt sich die Schließung des berüchtigten Frauengefängnisses Hoheneck in Stollberg zum 10. Mal. Viele Einzelschicksale verbargen diese hohen Mauern. Einige der damaligen Opfer wurden “Verbrechen” beschuldigt, die aus heutiger Sicht gar keine waren. Auch wenn die Zeit in Hoheneck der Vergangenheit angehört, bleiben die Wunden, die diese Zeit in das Leben der zu unrecht Beschuldigten riss. Somit ist die Vergangenheitsbewältigung zugleich Gegenwart und Mahnung.

Die Frauen Union Erzgebirge will sich anlässlich des 10. Jahrestages der Schließung dieser Situation bewusst werden und zu einer geführten Besichtigung der ehemaligen Justizvollzugsanstalt nach Hoheneck in Stollberg ganz herzlich am Mittwoch, dem 06.04.2011, um 17.00 Uhr einladen.

Für die Besichtigung wird eine Eintrittsgebühr von 10 Euro/Person erhoben, die vor Ort kassiert wird. Nach der Besichtigung wird sich ab ca. 19.00 Uhr in der Gaststätte “Zur guten Quelle” am Postplatz in Stollberg in angenehmer Atmosphäre zusammengefunden und gemeinsam mit ehemaligen Zeitzeugen diskutiert. Sollten Sie interessiert sein, dann melden Sie sich bitte bis zum 24.03.2011 an unter Telefonnummer 037296-2318 oder per E-Mail stollberg(Replace this parenthesis with the @ sign)cdu-erzgebirge.de

» FU Erzgebirge im Web: www.fu-erzgebirge.de