102 ausländische Ärzte im Erzgebirgskreis

Alexander Krauss, vertritt die Region Schwarzenberg im Sächsischen Landtag.

Alexander Krauss, vertritt die Region Schwarzenberg im Sächsischen Landtag.

Schwarzenberg. Im Erzgebirgskreis arbeiten nach Angabe der Sächsischen Landesärztekammer 102 ausländische Ärzte. Die meisten davon in Aue und Erlabrunn: jeweils 25. In Stollberg praktizieren 18 ausländische Mediziner, in Annaberg und Zschopau je 17. “Ohne die Unterstützung auswärtiger Ärzte hätten wir große Probleme, die medizinische Versorgung im Erzgebirge zu gewährleisten”, sagte CDU-Landtagsabgeordneter Alexander Krauß. Die ausländischen Mediziner leisteten einen hervorragenden Job.