Senioren gehören in die Mitte der Gesellschaft

Zschorlau. Der Evangelische Arbeitskreis (EAK) der CDU Erzgebirge hat den Protest gegen den Bau eines Seniorenheimes in Zschorlau kritisiert. „Es ist traurig, wenn es kein Verständnis für pflegebedürftige Senioren gibt“, sagte EAK-Kreisvorsitzender Hans Beck. Jeder werde einmal alt und könne dann auf ein Heim angewiesen sein – auch die jetzt Protestierenden. „Altenheime gehören auch nicht in den Wald, sondern in Wohngebiete“, so Beck. Senioren seien keine Aussätzigen, sondern gehörten in die Mitte der Gesellschaft. Er sei dankbar, dass die Mehrheit der Zschorlauer und des Gemeinderates einen Seniorenwohnpark im Dorf wolle. Das Diakonische Werk Aue/Schwarzenberg beabsichtigt in Zschorlau ein Altenpflegeheim zu bauen.