Frank Polten neuer Vorsitzender der Jungen Union Stollberg

Zwönitz. Am Samstag, 25. Januar 2014, trafen sich die Mitglieder der Jungen Union Stollberg, um Teile des Vorstandes neu zu wählen.

Die Neuwahl wurde notwendig, da der bisherige Gebietsverbandsvorsitzende, Stephan Weinrich, nicht mehr zur Verfügung stand. Zum Abschied dankte Stephan Weinrich, der nunmehr als Kreisvorsitzender der Jungen Union Erzgebirge tätig ist, seinen Mitgliedern für die jahrelange gute und erfolgreiche Zusammenarbeit im Gebietsverband. Als sein Nachfolger wurde der bisherige stellv. Vorsitzende Frank Polten einstimmig gewählt. Ihm zur Seite wurde Martin Lohse im Amt des 2. Stellvertreter gestellt. Neu in den Vorstand rückt Richard Nobis auf, der seine Arbeit als Beisitzer aufgenommen hat.

In seinem Schlusswort ging der neugewählte Gebietsverbandsvorsitzende, Frank Polten, auf die Herausforderungen im neuen Jahr ein: so gilt es nicht nur, den Kommunalwahlkampf erfolgreich zu bestreiten, sondern auch den hiesigen Landtagskandidaten, Rico Anton, im Landtagswahlkampf zu unterstützen. Schließlich soll die erfolgreiche Arbeit im Gebietsverband fortgesetzt werden, beispielsweise mit der 3. JU-Grillmeisterschaft oder dem alljährlich stattfindenden JU-Volleyballturnier.