Firmenbesuch bei Fresenius Medical Care in Stollberg

MdL Uta Windisch und MdB Marco Wanderwitz zum Firmenbesuch bei Fresenius Medical Care in Stollberg. Foto: Chris Bergau

MdL Uta Windisch und MdB Marco Wanderwitz zum Firmenbesuch bei Fresenius Medical Care in Stollberg. Foto: Chris Bergau

Am 28. Februar besuchten Uta Windisch und Bundestagsabgeordneter Marco Wanderwitz Fresenius Medical Care am Standort in Stollberg. Fresenius ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit chronischem Nierenversagen. Im Januar 2008 wurde das Werk in Stollberg eröffnet, in dem Komponenten für Dialysemaschinen gefertigt werden. Der Standort Stollberg hat sich seidem gut entwickelt, die Mitarbeiterzahl hat sich gegenüber 2008 mehr als verdoppelt.

Bei einem Rundgang durch die Produktionbereiche gemeinsam mit Geschäftsführer Robert Taig  verschafften sich Uta Windisch und Marco Wanderwitz einen Eindruck vom Fertigungsprozess. “Ein bestens organisiertes Werk, in dem auf knappem Raum ein wohlorganisierter Produktionsablauf unter optimalen Bedingungen für die Beschäftigten stattfindet,” so das Resümee der Abgeordneten nach dem Besuch.

[flickr]set:72157641792121193[/flickr]