Diskussion mit Staatsminister Thomas Schmidt

Podiumsdiskussion in Zöblitz.

Podiumsdiskussion in Zöblitz.

Auf einer Podiumsdiskussion in Marienberg/OT Zöblitz standen neben Staatsminister Thomas Schmidt auch MdL Prof. Dr. Günther Schneider, Landratskandidat Frank Vogel und OB-Kandidat Andreas Haustein Rede und Antwort. Thomas Schmidt machte deutlich, dass es in der neuen LEADER-Förderperiode einen neuen Förderansatz gibt: “Die LEADER-Regionen bestimmen nun selbst über die Verwendung der ausgereichten Fördermittel.” Zudem lobte er den Erzgebirgskreis, denn die beste LEADER-Entwicklungsstrategie im Freistaat Sachsen für die neue Förderperiode kam aus dem Erzgebirgskreis.

Angesichts der in den kommenden Jahren zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel in Höhe von mehr als 400 Millionen Euro ergeben sich mit dieser Stärkung der Eigenverantwortung der Regionen gute Möglichkeiten für die Stabilisierung des ländlichen Raumes betonte Frank Vogel.

In der über zweistündigen Veranstaltung wurden ein Vielzahl umwelt- und landwirtschaftlich‎ relevanter Sachverhalte erörtert. Eine rundum gelungene Veranstaltung.