Frank Polten bleibt JU-Landesgeschäftsführer

Am vergangenen Wochenende wurde Frank Polten erneut für zwei weitere Jahre zum Landesgeschäftsführer der Jungen Union Sachsen und Niederschlesien bestellt. Der Landesvorstand der Jungen Union Sachsen & Niederschlesien votierte im Rahmen seiner Klausurtagung in Chemnitz einstimmig für den 30-Jähigen.

Frank Polten führt bereits seit 2010 die Geschäfte der Jungen Union in Sachsen. „Ich freue mich, weiterhin die Arbeit der Jungen Union Sachsen & Niederschlesien aktiv voran bringen zu können“, sagte Polten nach der Wahl. Die JU ist die Nachwuchsorganisation der CDU und zugleich die größte politische Jugendorganisation in Sachsen.