Florian Kluge neuer Vorsitzender der Junge Union Mittleres Erzgebirge

Am 7. August haben die Mitglieder der Jungen Union Mittleres Erzgebirge im Rahmen einer Mitgliederversammlung ihren neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist Florian Kluge, der bisher das Amt des Stellvertretenden Vorsitzenden innehatte. Der bisherige Vorsitzende und Gründer der Jungen Union Mittleres Erzgebirge, Tom Unger, fungiert im neuen Gebietsverbandsvorstand als Schatzmeister. Den Vorstand komplettieren der neue Stellvertretende Gebietsverbandsvorsitzende Tobias Wagner und Nico Seifer als Beisitzer.

Dazu erklärte der frisch gewählte Vorsitzende Florian Kluge: „mit der heutigen Wahl haben wir einen Generationenwechsel an der Spitze in der Jungen Union Mittleres Erzgebirge eingeleitet. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Tom Unger, der den Verband vor nunmehr sechs Jahren gegründet und maßgeblich geprägt hat. Unsere Aufgabe als neugewählter Vorstand ist es nun, dies fortzusetzen.Nachdem wir uns bei unserer Arbeit der letzten beiden Jahre ganz dem Bundestags- Landtags- und Kommunalwahlkampf gewidmet haben, werden wir uns nunverstärkt der inhaltlichen Arbeit zuwenden und dabei die Zusammenarbeit mit den CDU-Ortsverbänden im Mittleren Erzgebirge intensivieren. Des Weiteren wollen wir verstärkt versuchen junge Menschen für unsere Ideen zu begeistern.“