Krauß als stellvertretender CDA-Bundsvorsitzender wieder gewählt

Berlin. Alexander Krauß ist auf der Bundestagung der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) am Samstagabend in Berlin als stellvertretender Bundesvorsitzender wieder gewählt worden.

Der 39jährige Landtagsabgeordnete aus Schneeberg begleitet bereits seit vier Jahren dieses Amt und ist CDA-Landesvorsitzender in Sachsen sowie sozialpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Auch CDA-Bundesvorsitzender Karl-Josef Laumann wurde in seinem Amt bestätigt. Die CDA sind die Sozialausschüsse der CDU.