Gesegnete Weihnacht

Die Abschlussbergparade des sächsischen Landesverbandes im Bund deutscher Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e.V. am vierten Adventssonntag in Annaberg-Buchholz gestaltete sich in diesem Jahr zu einem wirklichen Glanzlicht der bergmännischen Traditionspflege. Mit rund 1.400 Paradeteilnehmern sowie rund 50.000 Besuchern, war sie gleich in doppelter Hinsicht ein großer Erfolg. Den Höhepunkt der Bergparade bildeten das große Abschlusszeremoniell sowie das Bergkonzert an der berühmten St. Annenkirche, das von 375 Bergmusikern musikalisch umrahmt wurde.

Begrüßt wurden Gäste aus allen deutschen Bundesländern, aus Holland, der Schweiz und Österreich, aus der Tschechischen Republik sowie aus vielen anderen Ländern.

Von den insgesamt 51 Traditionsvereinen, kam das Gros aus Sachsen. Bergmannsvereine aus den großen sächsischen Bergstädten entlang der berühmten “Silberstraße”, wie z. B. aus Zwickau, Schneeberg, Schwarzenberg, Marienberg und Freiberg sowie aus anderen Bergbauorten, zeigten sich den Besuchern im prächtigen Berg Habit. Für den musikalischen Rahmen sorgten bekannte Bergmannsmärsche und die bekannte Hymne der Bergleute “Glück auf, der Steiger kommt”.

Ehrengäste der Bergparade.

Ehrengäste der Bergparade.

Zu den Ehrengästen der Bergparade zählten u.a. die Sächsische Ministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Barbara Klepsch, der Chef der Sächsischen Staatskanzlei, Dr. Fritz Jaeckel, Bundestagsabgeordneter Günter Baumann und die Abgeordneten des Sächischen Landtages, Ronny Wähner, Prof. Dr. Günther Schneider und Alexander Krauß, Landrat Frank Vogel, der Oberbürgermeister der Partnerstadt Weiden, Kurt Seggewiß sowie Kreis- und Stadträte.

Die CDU-Erzgebirge möchten allen Bürgerinnen und Bürgern für die vielfältige Unterstützung danken – insbesondere unseren Mitgliedern, Freunden, Förderern und Wählern sowie allen, die sich durch ihre ehrenamtliche Arbeit um das Gemeinwohl verdient gemacht haben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien besinnliche wie auch friedvolle Weihnachtstage und vor allem Gottes Segen im neuen Jahr 2016.