Berufsakademie in Breitenbrunn sehr gefragt

Breitenbrunn. Die Staatliche Studienakademie in Breitenbrunn ist nach Ansicht des CDU-Landtagsabgeordneten Alexander Krauß gut aufgestellt. Mit 225 Studienanfängern sei im vergangenen Jahr der höchste Wert seit fünf Jahren erreicht worden. „Gerade die große Praxisnähe ist ein großes Plus für die Einrichtung“, so Krauß. Absolventen hätten beste Perspektiven auf einen Job. Die Gebäude seien in den vergangenen Jahren modernisiert oder neu gebaut worden und dadurch in einem sehr guten Zustand. Insgesamt zählt die Breitenbrunner Bildungseinrichtung 622 Studenten. Die Staatliche Studienakademie in dem Erzgebirgsdorf gehört zur Berufsakademie Sachsen und bietet ein Studium in den Bereichen Industrie, Tourismuswirtschaft und Soziale Arbeit an.