Im Erzgebirge schlägt häufig der Blitz ein – Platz 2 im Deutschland-Ranking

Schwarzenberg. Im Erzgebirgskreis schlägt häufig der Blitz ein. Nach dem am Dienstag vorgestellten Blitzatlas der Firma Siemens gab es im vergangenen Jahr lediglich in Schweinfurt mehr Blitze als im Erzgebirge. 4,3 Blitzeinschläge pro Quadratkilometer wurden registriert. Am anderen Ende der Deutschland-Skala liegt Kiel mit lediglich 0,18 Einschlägen. „Da die Blitzgefahr im Erzgebirge besonders hoch ist, sollte man bei Gewitter sofort den Fernseher aus der Steckdose ziehen“, rät CDU-Landtagsabgeordneter Alexander Krauß.